Ausstellungen 2020

Ausstellungen 2020

Nach einem erfolgreichen Ausstellungsjahr 2019  bot das Jahr 2020 neue Herausforderungen.

Statt Kursen und Ausstellungen war Fortbildung angesagt... ich erlernte mit Begeisterung Steinbildhauerei... hier erste Ergebnisse!
Wegen der Corona-Pandemie entfallen bis auf weiteres die öffentlichen Aktivitäten...

Foto von Gerd Weckesser  bei der Lichtmeile 2017

IRON VISIONS 2020

 

Kunst-Ausstellung vom 6. bis 30. Januar 2020.

Die Wieslocher Künstlerin Ulrike Grimm präsentierte im Foyer des Wormser in Worms vielschichtige Werke mit Metall, Struktur und Sackleinen.


Ein Video, die Texte und Bilder dazu, sowie Infos zum Ausstellungs-konzept unter IRON VISIONS

Exponate im Kunstschaufenster in Wiesloch weiter zui sehen!

Seit 2017 sind neueste Werke von mir in der ehemaligen Buchhandlung Dörner in der Hauptstraße 91 zu sehen, im Rahmen des Wie-Art-Projektes „Kreativität statt Leerstand“.

Ausgestellt sind seit 25. November 2020 die neuen Werke: Black Forrest morphing I +II, Resilienz, Deep., Sky sowie Lichtkreis I + II

ehemalige Buchhandlung Dörner in der Hauptstraße 91. Wiesloch

Exponate in der Klinik in der Plöck

in Heidelberg

Seit Oktober 2017 schmücken einige meiner Werke, das Treppenhaus und Räume der Klinik in der Plöck, Tagesklinik der evangelischen Stadtmission, in Heidelberg, Plöck 31.

Ich wünsche mir,  dass meine Kunst Personal, Gäste und Patienten fasziniert oder zum Nachdenken anregt.

Die Exponate sind mein Eigentum und können  erworben werden.


Vielschichtige Werke mit Metallschrott und Sackleinen präsentierte die Wieslocher Künstlerin Ulrike Grimm in Ihrer Ausstellungsreihe IRON VISIONS.

Die Metall-Göttin hält die Ringe der Macht als Insignien der Kreativität und entführt in surreale Bilderwelten à la Art-Grimm:
Ringe der Macht – Ketten der Bindung – Spiralen der Schöpfung – Kreise der Wandlung – Krater der Zerstörung
Abstraktes verschmilzt mit Gegenständlichem, hartes mit weichem, spitzes mit rundem.
Inspiriert durch Schrott-Elemente – gegossen in Acryl – in Kontrast zu uraltem Sackleinen mit Pastellkreide.
Es blieb dem Betrachter überlassen, die mystisch-rätselhaften Botschaften zu entschlüsseln.

Panaorama-Ansicht der Ausstellung

Leider entfielen weitere Vernissagen und Ausstellungen 2020 wegen Corona-Beschränkungen....


Einzelunterricht biete ich weiter an auf Anfrage!